Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschule Rügen

Historisches Verkleiden und Mammutschnitzen

15.10.2019 CJD Sellin « zur Übersicht

Dass der Geschichtsunterricht mehr zu bieten hat, als das Auswendiglernen von Jahreszahlen und das Aneignen reinen Faktenwissens konnten die SchülerInnen der Klasse 6 kürzlich erleben.

So erschienen sie am 30.09.2019 in einem von ihnen frei gewählten historischen Kostüm, welches stellvertretend für eine Epoche oder eine historische Person stehen sollte, im Geschichtsunterricht. Dabei bot sich ihrer Lehrerin, Frau Hempel, ein buntes Bild von der Steinzeit bis in die Moderne. Unter den historischen Kostümen waren unter anderem ein Säbelzahntiger,  ein Altsteinzeitmensch mit Keule, Julius Caesar, ein römischer Legionär, die Göttin der Gerechtigkeit Justitia, ein mittelalterlicher Ritter, eine mittelalterliche Magd, ein Kreuzritter, Robin Hood, eine Indianerin, der Komponist Wolfgang Amadeus Mozart, ein Cowboy die Prinzessin Marie-Luise von Hohenzollern-Sigmaringen, drei Damen in typischen Kleidern der 50er Jahre, zwei FDJler, ein Vertreter der NVA und der Fußballprofi Gerd Müller. Die SchülerInnen stellten ihr Kostüm und die damit vertretene Epoche ihren Mitschülern vor.

Im Anschluss daran tauchten sie in eine Epoche etwas tiefer ein – In die Altsteinzeit. So hatten sie die Aufgabe, aus einem Stück Seife entweder ein Mammut oder etwas anderes zu schnitzen. Bei den Ergebnissen wären selbst die Altsteinzeitmenschen blass geworden.

Ich danke den SchülerInnen der Klasse 6, dass sie sich auf die Idee des historischen Verkleidens einließen und sich der Herausforderung des Schnitzens stellten. Es war ein ereignisreicher Geschichtsunterricht und eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit – ganz ohne Zeitmaschine.